Tageswerkstätte Florian

Tageswerkstätte Florian

Die Werkstatt Florian (slowenisch delavnica Florijan) - benannt nach Florian von Lorch, der im alpinen Raum sowohl in Österreich wie auch in  Slowenien in zahlreichen Ortschaften verehrt wird, ist eine nach § 11 des Kärntner Chancengleichheitsgesetzes errichtete Werkstatt für kognitivbehinderte Erwachsene (in Kärnten auch Beschäftigungswerkstatt oder Beschäftigungstherapie genannt). Florian wurde als erste staatenübergreifende und zweisprachige Behindertenwerkstatt in Europa konzipiert und in Globasnitz errichtet. Die Behindertenpädagogin Simona Roblek leitet die Werkstatt seit Beginn. Die Eröffnung fand im Mai 2012 statt.

Zuständigkeit und Kontakt

Caritas Team Lebensgestaltung
Simona Roblek
Tel. 04230/24560
s.roblek@caritas-kaernten.at

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
 
 
 

Aktuelles

Raus aus dem Öl

NatureGame - Projektbeschreibung

Schneeschuhwandern

Auszeichnung für die Gemeinde

Familienbonus

Geopark Karawanken
e5 Gemeinde

Müll-App